Pfadiheim Dornach

Umbau und Renovation 2018 

Projekt 

Im Jahr 2018/2019 wurde das Pfadiheim komplett saniert und umgebaut. 

Die wichtigsten Arbeiten:

Dach: Komplette Erneuerung inkl. Wärmedämmung

OG: Neue Raumaufteilung  / Erweiterung nach Süden / Erneuerung Mobiliar

Fassade: Erneuerung über das ganze Gebäude, inkl. Anpassung an wärmetechnische Anforderungen, Ersatz aller Fenster und Schlagläden

Heizung: Ersatz Öl-Ofen durch Gas-Zentralheizung mit neuen Radiatoren

Elektro: Ergänzen / Erneuern und FI-Absichern, neue Beleuchtung EG im Aufenthaltsraum

Sanitär: WC-Anlagen erneuern und erweitern, inkl. Warmwasser in den Toiletten

Brandschutz: Neue Fluchtwege in allen Geschossen / Umsetzung Umbau, Sanierung nach Vorgaben der Solothurner Gebäude-Versicherung (SGV)

Umgebung: Terrainanpassung Eingang Westseite (Rollstuhlgängig), kleine Anpassungen im Süden durch Erweiterung OG nötig

Bei der Umsetzung sind Verbesserungen für Menschen mit Gehbehinderungen vorgesehen. Der heutige einfache „Hütten-Charakter“ soll unbedingt beibehalten werden. Auf Luxus wird bewusst verzichtet, das Heim soll für die nächsten 30 Jahre den Anforderungen an ein Lagerhaus genügen.

 

Zeitplan 

Die Idee zu einer umfassenden Sanierung und zum Umbau des Pfadiheims Dornach kommt 2010 erstmals auf die Traktandenliste des Vorstands. Seither laufen diverse Abklärungs- und Vorbereitungsarbeiten. Die Mitglieder des Vereins haben an der Generalversammlung vom 4. März 2016 einen Kredit gesprochen, um das Projekt konkret voranzutreiben.

 

Finanzierung 

Der Umbau und die Sanierung unseres Pfadiheims wurde mit CHF 860'000.- veranschlagt. Eine riesige Summe, vor der das Projektteam grossen Respekt hatte.

Die Finanzierung des Vorhabens wurde durch Beiträge, Spenden, Eigenmittel und Eigenleistungen sichergestellt. Ziel war es, den Umbau ohne Verschuldung zu realisieren, um künftigen Generationen keine Verpflichtungen zu überlassen. Durch geschicktes Fundraising, sowie einer grossen Spendenbeitschaft der öffentlichen Hand, Stiftungen, Service Clubs aber auch vielen privaten Spenden haben wir dieses Ziel erreicht.

Wie bisher, sollen die Betriebs- und Unterhaltskosten aus den Mieteinnahmen gedeckt werden. Um die Kosten tief zu halten, wird es weiterhin jährlich mindestens zwei Aktionstage geben, an denen die Mitglieder des Hüttenvereins diverse Unterhaltsarbeiten  im und ums Haus (Hecken schneiden, Küchenreinigung, Malerarbeiten, etc.) erledigen.

Projektteam 

Projektleitung: Pascal Hasler v/o Brämä

Bau: Markus Bitterli v/o Flips

Kommunikation: Patrick Meier v/o Bonanza

Fundraising: Silvia Zeltner v/o Hibu

Finanzen: Edith van Randwijk v/o Aqua

Pfadi: Lena Kunz v/o Ahisma

 

Liste der Spender 

Privatpersonen ab Fr. 100.-in alphabetischer Reihenfolge*

 

*Einige Spender wollten anonym bleiben und sind darum nicht aufgeführt. 

Abt Hans
Alge Claudia und Robert
Almoslöchner Steffi
Altenbach Lorenz
Angst Beat
Bauer Christoph
Berther Franzisca und Vrena
Blumenwiese, Sandra Berg
Biedermann Lucie
Binkert Ludwig
Boder Niklaus und Doris
Boder Ruth und Peter
Borner Stefanie
Buchmann Alfred
Crossin Ciaran
Daldon Nicoletta
Dall Armi Freiin
Dietler Rolf
Dietsche Guy
Doppler Andreas
Ebneter A.
Egger Philipp
Erdin Hans-Ruedi und Mary
Eugster Roland und Monika
Flaig C.
Frank Mathias
Gesprächsrunden
Gloor Stephan
Graser Matthias
Grossenbacher Daniel
Grossenbacher Marianne
Hasler Alois und Hildi
Hasler Lars und Alexandra
Hayozl Pierre
Hefti Christoph
Heieck-Vögelin Beatrice
Helfenstein-Götz Franziska
Helfenstein Christian
Helfenstein-Gschwind Christian
Hofstetter Myriam
Hug Ursina und Markus
Immeli Anton
Jäggi Bernhard
Janz Familie
Jemmi Reto
Jutzi Fritz und Anneliese
Jutzi Georg
Kaufmann Peter
Koch Daniel
Koch Josef
Koch Martin
Koch Petra
Koch Rainer
Kraft Pia
Kunz Andrea
Kunz Guido und Heidi
Kunz Grella Maria
Kunz Pascal
Kunz Jürg
Lauber Lucia
Lörcher Marie-Louise
Louis Gertrud
Meder Luzia und Andreas
Meier Thomas
Meyer Beat
Müller Daniel
Müller Erika
Mumenthaler Barbara
Neuroni Andrea F.
Otzenberger René
Pachlatko Benjamin
Piserchia Pasquale und Jessica
Rast-Hirsiger Arnold
Rexhausen Eveline
Rytz Daniel
Salathé-Brühwiler Martha
Schaub Brigitte
Schaulin Florian
Scherrer Axel
Schiess Beatrice
Schlup Lotti und René
Schurtenberger Hanni
Schweizer Rolf und Ingeborg
Stadler Patrik
Stadler Urs Theo Franz
Straumann Damgar und Willy
Tarelli-Furrer Enrico
Tschopp Theobald und E. 
Van Randwijk Edith und Hans
Veloclub Dornach
Veluzat Etienne
Vögelin Markus, Hartmann Nanette
Vogel Franziska
Vögtli Robert
Von Degen Werner Franz
Vuattoux Dominique
Warlies Hans u. Patrizia
Widmer Gabriela und Hans
Winkler Mark
Winkler Susanne und Kaufmann Sigi
Zeltner Josef
Zuber Nadja und Reto

 

Stiftungen, Institutionen, Firmen und öffentliche Hand nach Höhe des Beitrags, ab Fr. 500.- mit Logo (wenn vorhanden)*

 

  Bürgergemeinde Dornach

 

 

   Lions Club Dorneck

  Katholische Kirchgemeinde  Dornach

 

 Pfadi St. Mauritius Dornach

 Scheidegger-Thommen-Stiftung

 

Raiffeisenbank Dornach

 

Kilcher Baugeschäft, Dornach

 IG Oberdornach

 Allg. Anthroposophische Gesellschaft

 

 Evang. ref. Kirchgemeinde Dornach-Gempen-HochwaldEvang. ref. Kirchgemeinde Dornach-  Gempen-Hochwald

Kiwanis Dornach

 

Kunigunde und Heinrich Stiftung

 

 

Herzental Praxis AG, Dornach

 

 Milchhüsli Dornach

 Universal Handwerker Dieter Grass

 PutzArt, Dornach

  Rettungsdienst Käch, Dornach

 

 Mathis Fleisch und Feinkost, Dornach

 Weita AG, Aesch

Altpfadfinderverein St. Alban

APV Pro Patria, Riehen/Basel

Ehemalige Pfadis Schweiz Morges

Einwohnergemeinde Gempen

Einwohnergemeinde Gelterkinden

Hoffmann Automobile, Aesch

Internationaler Lyceum Club, Basel

Lämpesöhn Rover Dornach

Schindelholz SA, Dornach